Navigation
Malteser Norderstedt

Über uns

Herzlich willkommen bei den Maltesern in Norderstedt!
Auf dieser Seite können Sie sich über die Themen Hausnotruf, Krisenintervention sowie über den ehrenamtlichen Besuchsdienst informieren.

Hausnotruf vor Ort in Norderstedt
Wer wünscht sich das nicht: Lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben und gleichzeitig sicher zu sein, dass einem im Notfall schnell geholfen wird. Der Malteser Hausnotruf bietet diese Sicherheit.
Mit dem Hausnotruf kommt die Hilfe auf Knopfdruck: Wenn Sie auf den Notfall-Knopf drücken, können Sie von jedem Punkt Ihres Zuhauses Sprechkontakt mit der Malteser Hausnotrufzentrale aufnehmen. Dann sorgen wir Malteser für schnellstmögliche Hilfe - an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr. Weitere Informationen gibt es hier.

Krisenintervention
Nach Unglücken, Katastrophen und ähnlichen Situationen stehen die Kriseninterventionsteams der Malteser Betroffenen und ihren Angehörigen vor Ort bei. Dabei kommt das Kriseninterventionsteam zum Einsatz bei:
tödlichen Unfällen, dazu gehören auch Arbeitsunfälle, Unfällen mit öffentlichen Verkehrsmitteln/Schienenfahrzeugen, Kapitalverbrechen, Betreuung Angehöriger/Betroffener nach einem Suizid und anderen außergewöhnlich belastenden Situationen. Für das ehrenamtliche Team werden neue Helfer gesucht. Wenden Sie sich gerne an die unten stehenden Ansprechpartner, wir freuen uns aus Sie!

Besuchs- und Begleitungsdienst
Klönen, Karten spielen, Kaffee trinken, einkaufen gehen oder einfach nur da sein — der Besuchs- und Begleitungsdienst der Malteser ist genauso vielfältig wie die Interessen der Senioren, die besucht werden. Unsere Ehrenamtlichen engagieren sich wöchentlich ein bis zwei Stunden und besuchen alleinlebende Senioren. Diese haben wenig soziale Kontakte, ihren Ehepartner verloren oder sind gesundheitlich eingeschränkt, meist können sie ihr Haus, ihre Wohnung oder auch die Pflegeeinrichtung, in der sie leben, nicht mehr selbständig verlassen und wünschen sich etwas mehr Abwechslung im Alltag. Im Mittelpunkt der Besuche steht die gemeinsame Zeit, was unternommen wird, hängt dabei ganz von den Interessen, dem Gesundheitszustand und der Tagesform des Besuchten ab.
Ehrenamtliche gesucht!
Für den Besuchsdienst in Norderstedt suchen die Malteser Menschen, die ein bis zwei Mal pro Woche ein wenig Zeit verschenken möchten.

Weitere Informationen